Kabelgeräusche bei In-Ear Kopfhörern?

Kabelgeräusche bei In-Ear Kopfhörern?

Kabelgeräusche – auch Mikrofonie genannt – sind unangenehme Begleiterscheinungen mancher In-Ear Kopfhörer. Bei manchen Modellen tritt ein dumpfer Ton auf wenn man an das Kabeln stößt oder es an der Kleidung reibt. Das ist vor allem dann nervig, wenn man die Kopfhörer zum Sport einsetzen möchte da man ständig in Bewegung ist.

Besonders In-Ear Kopfhörer sind von Kabelgeräuschen betroffen. Während die meisten In-Ear Kopfhörer weitgehend frei von Kabelgeräuschen sind gibt es auch unangenehme Ausnahmen.

 

Was kann man sofort tun um Kabelgeräusche zu reduzieren?

Ein Kabelclip das am Hemd oder T-Shirt befestigt wird kann Abhilfe schaffen, weil das Kabel so weniger Bewegungsfreiheit hat.

Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte Custom Kabel. Diese lassen sich aber nur dann verwenden, wenn das Kabel austauschbar ist.

Wir haben festgestellt, dass manche Kabel von In-Ear Kopfhörer manchmal mit der Zeit von alleine weniger Kabelgeräusche verursachen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass In Ear Kopfhörer die hinter dem Ohr geführt werden die wenigsten Kabelgeräusche verursachen, da das eigene Ohr die Spannung aus den Kabeln nimmt. Modelle mit Kabelführung hinter dem Ohr sind beispielsweise:

MEElectronics Sport-Fi M6 (rund 20 Euro)

MEE audio M6 PRO (rund 50 Euro)
Shure 215 (rund 100 Euro)
RHA MA750 (rund 100 Euro)
Sennheiser IE 80 (200 Euro)
RHA T20 (200 Euro)
sowie weitere IEM’s  in höheren Preisklasse wie die Ohrhörer  von Westone und Shure
Selbst wenn der eigene In-Ear Kopfhörer selbst eigentlich nicht dafür vorgesehen ist das man das Kabel hinter dem Ohr führt, kann man trotzdem bei den meisten Modellen das Kabel bequem hinters Ohr führen.
Das sollte in der Regel die Kabelgeräusche stark reduzieren.

Was kann man tun, wenn die eigenen In-Ear Kopfhörer Kabelgeräusche verursachen?

Man kann versuchen das Kabel noch zusätzlich zu isolieren. Wenn die Form des Anschlusses es zulässt, kann man das Kabel mit einem langem Schrumpfschlauch verstärken. Lange Schrumpfschläuche sind meist schon für 2-3 Euro zu haben. Ansonsten hilft nur ein Isolierband, was aber nicht unbedingt schön aussieht.

Wie findet man Kopfhörer ohne Kabelgeräusche?

Gerade wenn man Kopfhörer im Internet bestellt, kann man nicht mal eben testen ob der ausgesuchte Kopfhörer Kabelgeräusche verursacht. Hier hilft es nur Erfahrungsberichte von Kunden durch zu lesen z. B. auf Amazon und www.head-fi.org (Englisch) gibt es meistens viele aussagekräftige Erfahrungsberichte.

Grundsätzlich sollte man meinen, dass teurere Kopfhörer weniger Kabelgeräusche verursachen doch gibt es auch hier Ausnahmen.

2016-07-11T10:20:20+00:00 Wissenswertes|

Teile dies

Teile diesen Beitrag mit Freunden!