Teilen Sie diesen Artikel!
0
B&O PLAY BeoPlay H5
9.2 Testbericht
Pros
- Ausgeglichenes Klangbild
- Viel Zubehör
- Schickes Design und hochwertige Verarbeitung
- Sehr gute Auflösung
- Mit der App lässt sich das Klangbild anpassen
Cons
- Hoher Preis
- Nichts für Bassliebhaber
Bewertung
Der B&O PLAY BeoPlay H5 ist ein echter High-End Bluetooth-In-Ear der durch seine natürlich Musikwiedergabe und bis dato unerreichter Auflösung die neue Era der kabellosen Soundübertragung voranführt. Mit viel Zubehör, guter Verarbeitung und sehr schickem Design wird das Angebot abgerundet - das nichtsdestotrotz mit knapp 250 € doch etwas zu viel angesetzt ist.
Zum Angebot!*
Klang10
Verarbeitung9.5
Design9.5
Zubehör9
Komfort9
Preis-Leistung8

Der B&O PLAY BeoPlay H5 ist mit einem Preis von 249,00 € nicht unbedingt ein Schnäppchen unter den Bluetooth In-Ear Kopfhörern. Der beste Bluetooth In-Ear Kopfhörer? Bluetooth-In-Ear Kopfhörer sind spätestens seit dem IPhone 7 immer beliebter auf dem Markt, das hat auch Bang & Olufsen Play erkannt und bringt mal eben ein klanglich echtes Top-Modell heraus. Was der kabellose Luxus-In-Ear kann erfahren Sie in unserem ausführlichem Testbericht.

B&O PLAY BeoPlay H5

Lieferumfang

Beim Zubehör ist dabei:

Besonders toll sind die Complys, mit denen der BeoPlay H5 sehr bequem im Ohr sitzt.

Verarbeitung und Design

Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus gut verarbeitetem Kunststoff und ist damit anders als als die meisten B&O Kopfhörer die meist durch Metall und Leder gekennzeichnet sind. Dennoch ist die Verarbeitung qualitativ und der Kopfhörer fühlt sich in der Hand sehr sanft und rund an was sich auch im Tragekomfort wiederspiegelt. Das Kabel, welches weitgehend geräuschlos ist, besitzt einen Stoffmantel und macht einen sehr hochwertigen und stabilen Eindruck.

B&O PLAY BeoPlay H5B&O PLAY BeoPlay H5B&O PLAY BeoPlay H5

Dank der Schaumstosffohrstöpsel hält der B&O PLAY BeoPlay H5 sehr bequem im Ohr und fällt auch bei sportlichen Aktivitäten nie heraus. Dadurch das sich die Schaumstoffohrstöpsel dem Gehörgang anpassen ist der Kopfhörer für jeden Ohrentyp geeignet.

B&O PLAY BeoPlay H5 bo-play-beoplay-h5-1bo-play-beoplay-h5

Den BeoPlay H5 gibt es in den Farben schwarz, grün und pink. Man merkt, dass man hier auch für das Design bezahlt denn der Bluetooth-In-Ear sieht wie ein echter Luxus-Kopfhörer aus und fühlt sich auch genauso an.

 

Technische Daten

Frequenzbereich: 20-20000 Hz
Impedanz: 16 Ohm
Treiber: Electro-Dynamisch
Gewicht: 18 Gramm
Verbindung: Bluetooth 4.2,  aptX, aptX-LL und AAC Codex

B&O PLAY BeoPlay H5B&O PLAY BeoPlay H5B&O PLAY BeoPlay H5

Bluetooth und Fernbedienung

Sehr schön ist die tolle Lademöglichkeit: Einfach die Kopfhörer auf den magnetischen Ladewürfel stecken und innerhalb von 2 Stunden ist der B&O PLAY BeoPlay H5 voll aufgeladen. Die Bluetoothverbindung reicht über mehrere Meter und hielt in unserem Test immer sicher ohne Verbindungsabbrüche. Dank neuster 4.2 Bluetooth-Technologie und der Unterstützung verschiedener Codex wird eine sehr gute Verbindungsqualität sichergestellt.

Auch das koppeln klappt einwandfrei, einfach den mittleren Knopf der Fernbedienung etwas länger drücken bis ein blaues licht aufblinkt und schon wird der Kopfhörer mit dem nächsten Bluetooth fähigem Gerät verbunden.

Mit der 3-Tasten-Fernbedienung lassen sich alle gewünschten Funktionen kabellos betätigen. Das drücken der Tasten könnte allerdings etwas leichter sein, dafür hat die Fernbedienung eine sehr ordentliche Verarbeitung und reagiert immer auf den Tastendruck ohne Aussetzer.

Zusätzlich bietet Bang & Olufsen Play eine App für den BeoPlay H5 an mit der sich mittels Equalizer das Klangbild anpassen lässt. Außerdem können Updates über die App auf den H5 aufgespielt werden. Die App ist für iOs und Android Smartphones verfügbar.

Klang

klanglich dürfte der B&O Play BeoPlay H5 zu den derzeit besten In-Ear Kopfhörern gehören und zeigt, dass Bluetooth mittlerweile locker mit kabelgebundenen In-Ear Kopfhörern mithalten kann.

Der Bass liegt auf der neutralen Seite und hat einen Dezenten Kickbass mit sehr guter detailliertheit. Dabei bleibt der Bass immer klar und vermascht nicht, selbst bei hohen Lautstärken. Per EQ kann der Bass etwas angehoben werden, allerdings ist er auch ohne EQ sehr schön anzuhören. Obwohl er nicht besonders betont ist, hat man nie das Gefühl Bass zu vermissen und langweilt sich beim Musik hören. Im Gegenteil der Bass ist immer genau da wo er sein sollte und untermalt das Frequenzbild durch eine graziöse Darstellung.

Die Mitten lösen sehr gut auf und sind dank neutralem Bass sehr gut erhalten. Egal ob Akustikinstrumente oder Gesänge, mit den BeoPlay H5 hört sich jeder Song umwerfend gut an.

Die Höhen haben eine sehr gute Brillanz rollen im Superhochton allerdings etwas zu früh ab. Sie klirren nicht und es können auch s-Laute gut dargestellt werden. Besonders für klassiche Musik (aber nicht nur) ist dieser Hörer sehr gut geeignet, da die Höhen sehr sanft sind und gleichzeitg eine gute Brillanz besitzen.

Die Bühne ist mittelmäßig groß und zieht sich gleich in die Breite als auch in die Tiefe. Allerdings sollte man hier keine besonders gute Raumdarstellung erwarten. Die Instrumentenseperation sehr gut und es können einzele Instrumente auf der mittelgroßen Bühne geortert werden

 

Fazit B&O PLAY BeoPlay H5

Der B&O PLAY BeoPlay H5 ist ein echter High-End Bluetooth-In-Ear der durch seine natürlich Musikwiedergabe und bis dato unerreichter Auflösung die neue Era der kabellosen Soundübertragung voranführt. Mit viel Zubehör, guter Verarbeitung und sehr schickem Design wird das Angebot abgerundet – das nichtsdestotrotz mit knapp 250 € doch etwas zu viel angesetzt ist.