Beyerdynamic DX 160 iE im Test

Beyerdynamic DX 160 iE
8.5 / 10 Testbericht
Pros
- Bass, Mitten und Höhen sind sehr gut aufeinander abgestimmt
- Tiefbass ist kraftvoll ohne die Mitten zu verfälschen
- Sehr viel Zubehör
- Gute Verarbeitung und zeitloses Design
- Sehr komfortablel
Bewertung
Klang8.5
Verarbeitung8
Zubehör9
Komfort8.5
Preis-Leistung8.5

Der Beyerdynamic DX 160 iE gilt in Fachkreisen als ein sehr guter In-Ear Kopfhörer unter 100 Euro. Wir haben den Kopfhörer von der deutschen Firma Beyerdynamic ausführlich getestet.

Es gibt den In-Ear Kopfhörer einmal mit Mikrofon und Fernsteuerung am Kabel (Beyerdynamic IDX 160) und ohne (Beyerdynamic DX 160 iE.) Die beiden Modelle unterscheiden ansonsten nicht voneinander.

Der DX 160 ist Beyerdynamics versuch bezahlbare In-Ear Kopfhörer anzubieten der auch audiophile Hörer zufriedenstellt.

Beyerdynamic DX 160 iE Beyerdynamic DX 160 iE  Beyerdynamic DX 160 iE

Technische Daten:

Frequenzbereich: 10 – 25,000 Hz

Impedanz: 47 Ohm

Kennschalldruck : 107 dB

Kabellänge: 1,2 Meter

Gewicht: 32 g

Design und Verarbeitungen:

Byerdynamic DX 160 im Test Beyerdynamic DX 160 iE

 

Die Beyerdynamic DX 160 iE sind sehr schlicht und zeitlos gehalten, das Gehäuse besteht aus Metall und es wird ein flaches Kabel verwendet welches den Vorteil hat dass es sich nicht verheddert. Die Verbindungen zur 3,5 mm Klinke und dem Gehäuse sind mit Gummi verstärkt.

Das Kabel ist etwas dünner als beim ATH-CKX9 macht aber dennoch einen stabilen Eindruck, es ist weitgehend frei von Kabelgeräuschen. Viele Kunden schreiben, dass das Kabel kabelbruchanfällig ist, was wir aber nicht bestätigen können. Beyerdynamic hat hier wohl nachgebessert und bei neueren Modellen kommt wohl ein verbessertes Kabel zum Einsatz.

Das schwarze Vollmetallgehäuse fühlt sich sehr hochwertig und stabil an.

Insgesamt macht der DX 160 einen guten Eindruck in Sachen Verarbeitung und auch das zeitlose Design ist sehr gut gelungen.

star50x50 star50x50 star50x50 star50x50

Zubehör:

Es wird sehr viel Zubehör mitgeliefert. 7 verschiedene Ohrpassstücke, darunter ein Triple Flange und Double Flange Ohrstöpel. Außerdem kommt noch ein Origian Comply Foam Schaumstoff Eartip in der Größe M als Extra dazu.

Byerdynamic DX 160 im TestByerdynamic DX 160 im Test

Auch ein schönes Hardcase, Kabelclip, ein Verlängerungskabel und ein Adapterstecker bei dem man 2 Kopfhörer gleichzeitig anschließen kann ist dabei.

Beim Beyerdynamic DX 160 iE bekommt man sehr viel mehr Zubehör als bei vergleichbaren In-Ear Kopfhörern. Besonders die Comply Foam Eartips und die Flange Ohrstöpsel sind nette Extras.

star50x50 star50x50 star50x50 star50x50

Mikrophon und Fernbedienung:

Beyerdynamic DX 160 iE

Bei der Beyerdynamic DXI 160 Version ist ein Mikrofon und eine Laut/Leise Start/Stop Fernbedienung angebracht. Die Tasten sind gut zu bedienen und die Sprachqualität ist gut. Einziger Nachteil ist, dass die Fernbedienung nur auf Apple Geräten funktioniert. Bei Android Smartphones funktioniert nur das Mikrofon und natürlich der Kopfhörer selbst. Bei der DXI 160 Version wird auch noch ein Adapter für den PC mitgeliefert, so dass das Mikrofon und die Kopfhörer auch z. B. Zum Skypen am PC verwendet werden kann.

Isolation:

Der Beyerdynamic DX 160 iE isoliert sehr gut, selbst wenn man nur leise Musik mit ihnen hört. Durch die Comply Foam Tips wird die Isolation nochmal verstärkt. Wenn man die Kopfhörer auf hat dringt auch keine Musik nach außen, was ihn zu einem sehr guten Begleiter für unterwegs macht.

Komfort:

Selbst out of the box erreicht man mit dem Beyerdynamic DX 160iE von Anfang an einen exzellenten Halt und er sitzt gut im Ohr. Man kann den In-Ear Kopfhörer auch über Stunden tragen, ohne das er unangenehm auffällt. Durch die zahlreichen mitgelieferten Ohrstöpsel sollte er bei jedem gut im Ohr passen.

Besonders toll ist, dass die Ohrstöpsel sehr leicht ausgetauscht werden können, während bei vielen In-Ear Kopfhörern das Austauschen oftmals eine Fummelei ist funktioniert das bei den DX 160 sehr gut. Das ist vor allem anfangs sehr praktisch wenn man noch dabei ist den richten Aufsatz für sein Ohr zu finden.

star50x50 star50x50 star50x50 star50x50

Sound:

Das Wichtigste zum Schluss: Wie hören sich die Beyerdynamic DX 160 iE an?

Sie sind keine neutralen In-Ear Kopfhörer, der Bass und die Höhen sind leicht betont. Man bekommt eine bessere Soundqualität, als man erwartet hätte für das Geld.

Bass: Hier hat er seine Stärke, besonders der Tiefbassbereich ist sehr eindrucksvoll und es macht viel Spaß bassbetonte Musik zu hören. Trotz des ausgeprägten Basses verfärbt er die Mitten nicht, was ihn auch zu einem guten Allrounder für jedes Genere macht.

Mitten und Höhen: Die Mitten und Höhen sind sehr angenehm aufeinander abgestimmt.

Insgesamt würde ich das Klangbild als warm mit kräftigem Bass bezeichnen.

Bühne Auflösung: Die Bühne und Instrumentenseparation ist gut gelungen. Bei gutem Seal ist die Bühne für einen In-Ear Kopfhörer in dieser Preisklasse eindrucksvoll. Auch Details lassen sich mit dem DX 160 vermehrt wahrnehmen.

star50x50 star50x50 star50x50 star50x50

Fazit:

Der Beyerdynamic DX 160 iE gehört zu einen der besten In-Ear Kopfhörer unter 100 Euro. Das schlichte Design, die gute Verarbeitung, das viele Zubehör und der gute Sound sprechen für den DX 160. Wer In-Ear Kopfhörer sucht die auch Audiophile hörer glücklich macht und einen eher bassbetonten Allrounder für jedes Genere sucht ist mit ihnen gut beraten.

Beyerdynamic DX 160 iE kaufen:Beyerdynamic IDX 160 iE kaufen:

(Modell mit Mikrofon)