Teilen Sie diesen Artikel!
0

Xiaomi Piston 3 im Test

Xiaomi Piston 3
8.7 Testbericht
Pros
- Ausgeglichenes Soundbild
- Sehr komfortabel
- Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Fernbedienung und Mikrofon
- Gute Verarbeitung
Cons
- Isoliert nicht so gut
Bewertung
Klang9
Verarbeitung9
Design8.5
Zubehör7.5
Komfort8.5
Preis-Leistung9.5

Endlich ist es soweit: Der Xiaomi Piston 3 ist nun auch in Deutschland verfügbar. Der In-Ear Kopfhörer ist das Update zum Xiaomi Piston 2 der einer der besten In-Ear Kopfhörer für vergleichsweise wenig Geld war.

Update Novermber 2015: Mittlerweile ist auch der neue Xiaomi Hybrid verfügbar. Er ist sehr viel bassbetonter als der V3.

Verarbeitung und Design

Xiaomi Piston 3

Die Verarbeitung vom Xiaomi Piston 3 ist wie die 2er Version sehr gut. Die Verarbeitung vom Kabel ist auch beim Piston 3 perfekt: er hat mit das robusteste Kabel in der Preisklasse. Das Gehäuse besteht aus Plastik und Metall welches gut verarbeitet ist. Nach meiner Einschätzung wird der Xiaomi Piston 3 einiges aushalten.

Anstatt gold oder weiß ist der Xiaomi Piston 3 nun in einem zeitlosen schwarz gehalten. Der Treiber ist im Gehäuse abgewinkelt, wie beim Sony-MDR-EX650APT, was zu einer deutlichen Verbesserung des Komforts beiträgt. Man kann sie stundenlang tragen und sie sitzen fest im Ohr.

Xiaomi Piston 3 Xiaomi Piston 3 Xiaomi Piston 3 Xiaomi Piston 3 Xiaomi Piston 3 Xiaomi Piston 3

Sound

Wie klingt der Xiaomi Piston 3 im Vergleich zum 2er? Der Xiaomi Piston 2 war eher bassbetont, während der Xiaomi Piston 3 ein sehr viel ausgeglicheneres Soundbild hat.

Der Bass ist sehr kontrolliert, überträgt sich nicht bis in die Mitten, ist aber trotzdem noch kräftig genug, dass der Kopfhörer nicht in den Bereich der neutralen In-Ear Kopfhörer fällt wie z. B. die Ultimate Ears 200. Im Vergleich zum 2er hat er aber deutlich weniger Bass. Der Fokus ist eher auf den Mitten und Höhen gelegt.

Im Gegensatz zum V2 ist die 3er Version eine eher offene Bauweise, was zu einer verbesserten Bühnendarstellung führt. Die 2er Version hatte im Verhältnis schon eine gute Bühnendarstellung, die Bühne wurde aber beim Piston 3 nochmal deutlich verbessert. Der Nachteil ist, dass er nicht so gut von Außengeräuschen isoliert.

Insgesamt lässt sich der Piston 3 kein Stück mit dem Piston 2 vergleichen, es ist ein komplett überarbeitetes Modell. Die Soundsignatur würde ich nicht als 100% neutral bezeichnen dafür hat er ein wenig zu viel Bass. Der Xiaomi Piston ist in der Tendenz ausgeglichen und gut aufeinander abgestimmt.

Besonders die INΛIRS Schaumstoffaufsätze eignen sich besonders für den XIAOMI Piston 3, dadurch verbessert sich die Isolation sehr gut.

Zubehör

Xiaomi Piston V3Xiaomi Piston 3

Es werden insgesamt 4 Ohradapter mitgeliefert in den Größen extra klein, klein, mittelgroß und groß. Ein Mikrofon mit Fernbedienung ist am Kabel angebracht, die Fernbedienung funktioniert bei Apple Geräten und auch bei Android Handys. Die Plastikbox kann man, wie bei der 2er Version, als Aufbewahrungsbox verwenden.

Fazit

Die 3er Version ist eine deutliche Verbesserung zum Vorgängermodell. Besonders der verbesserte Tragekomfort, die bessere Bühnendarstellung und die ausgeglichenere Soundsignatur sind gut gelungene Updates. Der Xiaomi Piston 3 ist einer der besten Kopfhörer unter 30 Euro. Wenn man ein ausgeglichenes Klangbild bevorzugt, das nicht zu bassbetont ist, ist der Xiaomi Piston V3 eine gut und günstige Wahl.