Der SoundMAGIC ST30 ist ein innovativer In-Ear Kopfhörer für den Sport, denn er kann sowohl mit einem beigelegtem Bluetooth-Kabel, oder normal mit Kabel betrieben werden. Wie gut sich dieses Konzept schlägt, erfahren Sie in diesem Testbericht.

Bildergalerie SoundMAGIC ST30

SoundMAGIC ST30 Testbericht

Lieferumfang

SoundMAGIC ST30SoundMAGIC ST30

Dem SoundMAGIC ST30 wird einiges an Zubehör beigelegt:

  • 4 Paar Silikon Ohrstöpsel
  • 1 Paar Doppelflansch-Silikon Ohrstöpsel
  • 3 Paar Comply Ohrstöpsel
  • 1 USB-Ladekabel
  • Hochwertige Aufbewahrungsbox
  • 2 Schaumstoffeinsätze für Kabel- und Bluetooth-Module
  • Kabel Modul mit Mikrofon und Fernbedienung
  • Bluetooth Modul mit Mikrofon und Fernbedienung
  • PC-Adapter mit Mikrofon und Fernbedienung
  • Telefonadapter
  • Micro-USB-Ladekabel
  • 1 Paar Over-Ear-Kabelführungen
  • 1 Paar Brillenbügelbefestigungen

Für den Preis von unter 100 Euro liegt eine Menge bei. Die Kabelführung für das Bluetooth-Modul und das Kabel-Modul sind eine gute Ergänzung und die Transportbox ist sehr hochwertig.

Verarbeitung und Design

Den SoundMAGIC ST30 gibt es zur Zeit in den Farben blau, grün und rot.

SoundMagic ST30 SoundMagic ST30 SoundMAGIC ST30

Das Gehäuse ist ausgesprochen klein und schlicht gehalten, was beim sportlichen Einsatz große Vorteile mit sich bringt. Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus weichem Kunststoff mit Edelstahlt und die In-Ear Kopfhörer sind nach IPX4 Schweiß- und Wasserfest zertifiziert.

SoundMAGIC ST30 SoundMAGIC ST30 SoundMAGIC ST30

Das Kabel ist mit Stoff ummantelt und obwohl es vergleichsweise relativ dünn ist, macht es einen hochwertigen Eindruck. Mit Stoff ummantelte Kabel haben oftmals das Problem, dass sie Kabelgeräusche übertragen, das passiert aber nicht beim Kabel vom SoundMAGIC ST30. Wenn der In-Ear Kopfhörer mit dem Kabel hinter dem Ohr getragen wird, dann sind Kabelgeräusche so gut wie nicht wahrnehmbar, außer man pocht mit dem Finger gegen das Kabel.

SoundMAGIC ST30

Durch eine interessant gelöste Schraubmechanik kann auf das Kabelgebunde-Modul, oder das Bluetooth-Modul gewechselt werden. Das funktioniert überraschend einfach und geht in der Praxis sehr schnell von der Hand. Einmal gewechselt halten die Module sicher und trennen sich nicht von alleine. So kann schnell auf das Kabel-Modul gewechselt werden, falls die Batterie vom Bluetooth-Modul leer ist.

Das Modul mit Kabel verfügt die selbe 3-Button Fernbedienung welche z. B. auch beim SoundMAGIC E80 zum Einsatz kommt. Die Tasten lassen sich leicht bedienen und das Mikrofon hat eine gute Sprachqualität.

SoundMAGIC ST30 SoundMAGIC ST30

Die Bluetooth Modul Fernbedienung ist größer als die vom Modul mit Kabel und besteht aus Kunststoff. Am Kabel ist die Batterie angebracht, die das Hauptgewicht ausmacht. Sie verfügt aber einen Clip mit dem die Batterie am T-Shirt befestigt werden kann. Ein kleiner Nachteil beim Bluetooth-Modul ist, dass das Kabel mit ca. 100 cm relativ lang ist. Zwar liegen Kabelclips bei um das Kabel zu kürzen, aber 50-60 cm hätten auch gereicht.

Insgesamt ist die Idee mit den zwei verschiedenen Kabel-Typen sehr gut umgesetzt und ist eine gute Innovation. Allerdings kann es schwierig werden ein Ersatzkabel zu kaufen, denn diese Schraubmechanik ist recht eigen.

Technische Daten

Impedanz: 16 Ohm
Bluetooth 4.2
Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz
Empfindlichkeit 92dB +/-3dB at 1KHz
Treiber: 1x Dynamisch, 9mm Neodymium
Batterielaufzeit: 10 Stunden Musikwiedergabe mit einer Akkuladung; 8 Stunden Sprechzeit; 200 Stunden Standby,

Komfort

Dadurch dass der In-Ear Kopfhörer sehr leicht ist und ein kleines Gehäuse besitzt, trägt er sich sehr bequem im Ohr.
Das kleine Gehäuse hat allerdings auch Nachteile, so ist es evtl. schwieriger einen guten Seal zu finden und sie isolieren nicht so gut von Außengeräuschen. Die beiliegenden Comply-Foam Aufätze helfen aber bei beiden Problemen gut weiter.

Die Kabel werden hinter die Ohren geführt, was zu zusätzlichen Halt beim Sport führt. Sowohl beim Joggen oder abrupten Bewegungen halten die In-Ear Kopfhörer zu jeder Zeit sicher im Ohr. Das Kabel kann entweder mit den beiliegenden Earhooks ums Ohr geführt werden, oder auch ohne. Beide Optionen sind bequem. Zusätzlich sind im Lieferumfang Clips für Brillenträger enthalten, die durchaus eine nützliches Zubehör sind.

Bluetooth und Fernbedienung

Mit eingestecktem Bluetooth Modul wird der SoundMAGIC ST30 zum Bluetooth In-Ear Kopfhörer. Die Klangqualität verschlechtert sich gegenüber dem Kabelgebundenen Modul nur ein wenig. Mit Kabel hört sich der SoundMAGIC ST30 noch etwas klarer und voller an, aber die Unterschiede im Klang sind eher gering.

Wie die meisten Bluetooth In-Ear Kopfhörer lässt sich auch der SoundMAGIC ST30 mit längerem halten der mittleren Taste der Fernbedienung mit einem Bluetooth-Player oder Smartphone koppeln. Die Laufzeit der Batterie hält mit ca. 10 Stunden überdurchschnittlich lange. Sehr positiv ist, dass während unserer Testzeit sowohl im Gebäude durch eine Wand, oder draußen im Freien nie zu Verbindungsabbrüchen kam.

Klang

Der Klang ist wie von einem In-Ear Kopfhörer für den Sport sehr musikalisch abgestimmt. Die Bässe und die Höhen sind jeweils gut betont, ohne es zu sehr zu übertreiben. Die Mitten können mit einer guten Auflösung punkten ohne zu zurückgesetzt zu wirken. Für den Aufgerufenen Preis hat der SoundMAGIC ST30 insgesamt eine gute Klangqualität.

Bass

Der Bass hat eine weitreichende Tiefe und eine gute Betonung ohne zu überschlagen. Wie von einem dynamischem Treiber zu erwarten klingt er präsent. Der Kickbass kommt allerdings eher mäßig daher und kann teilweise nicht genug Druck aufbauen. Für absolute “Bassheads” wird der SoundMAGIC ST30 daher eher nichts sein. Ansonsten klingt der Bass recht satt und verleiht dem Klangbild eine gute Musikalität, ohne die Mitten zu sehr zu vernachlässigen.

Mitten

Bei den Mitten kann sich der SoundMAGIC ST30 besonders gut von günstigen Bluetooth In-Ear Kopfhörern abheben, denn statt dem Einheitsbrei der dort teilweise aufspielt, hat der ST30 eine klare Wiedergabe der mittleren Frequenzen. Die Mitten sind leicht zurückgenommen, der ST30 hat aber dennoch eine ausgewogene Wiedergabe von Stimmen und eine recht gute Auflösung. Sie hören sich sehr natürlich an und es können viele Details herausgehört werden. Der Grundton geht in eine natürlich warme Richtung, was den Mitten eine gute Fülle verleiht.

Höhen

Die Höhen sind sehr transparent, was dem Klangbild eine gute Bühnendarstellung verleiht. Sie sind nie zu schrill oder nervig, sondern passen ins gesamte Klangbild. Die Höhen gemäß dem im SoundMAGIC ST30 verbautem dynamischem Treiber präsent und sind fein aufgelöst. Im Superhochton rollen die Höhen leicht ab und passt sich so dem tendenziell warmen Klangbild ein.

Fazit zum SoundMAGIC ST30

Wie die meisten SoundMAGIC In-Ear Kopfhörer, kann auch der SoundMAGIC ST30 im Test überzeugen. Die Möglichkeit von kabelgebunden auf Bluetooth zu wechseln wurde implementiert. Die Soundqualität kann sich sehen lassen, er besitzt ein sehr ausgewogenes  und spaßiges Klangbild. Der SoundMAGIC ST30 ist ein sehr gut umgesetzter Bluetooth In-Ear Kopfhörer für den Sport, der kaum Wünsche offen lässt.

SoundMAGIC ST30
9.2 / 10 Testbericht
Pros
- Ausgewogenes, spaßiges Klangbild
- Sehr viel Zubehör
- Sowohl kabelgebunden als auch als Bluetooth In-Ear Kopfhörer verwendbar
- Leichtes und kleines Gehäuse
Cons
- Schlechte Isolation von Außengeräuschen
- Bluetooth Kabel ist etwas lang
Bewertung
Wie die meisten SoundMAGIC In-Ear Kopfhörer, kann auch der SoundMAGIC ST30 im Test überzeugen. Die Möglichkeit von kabelgebunden auf Bluetooth zu wechseln wurde implementiert. Die Soundqualität kann sich sehen lassen, er besitzt ein sehr ausgewogenes  und spaßiges Klangbild. Der SoundMAGIC ST30 ist ein sehr gut umgesetzter Bluetooth In-Ear Kopfhörer für den Sport, der kaum Wünsche offen lässt.
Klang8.5
Verarbeitung9
Zubehör10
Komfort9.5
Preis-Leistung9